Münchner Kreis » Blog Archive » Dr. Martin Mayer, “Brief an meinen Bischof – Reden über das, was wir glauben”

 

Dr. Martin Mayer, “Brief an meinen Bischof – Reden über das, was wir glauben”

“Zeitgemäße Glaubenssprache”
BUCH-PRÄSENTATIONDr. Martin Mayer, “Brief an meinen Bischof – Reden über das, was wir glauben”
Dienstag, 16.04.2013, 20.00 h,Pfarrsaal St.Magdalena Ottobrunn
Georg-Kerschensteiner-Str.1
Eintritt frei; Veranstalter: Münchner Kreis und Gemeindeinitiative
Einladung zur Buchpräsentation – zeitgemäße Glaubenssprache. 

Im “Jahr des Glaubens” sind selbst mit einem neuen, aufgeschlossen wirkenden Papst nicht alle schwierigen Themen der Kirchenkrise automatisch vom Tisch. Wie steht es um unser Gottesbild, wie um die Glaubensinhalte? Themen, mit denen sich auch der Münchner Kreis und die Gemeindeinitiative essentiell auseinandersetzen und darin etwas voranbringen möchten. Diesen Fragen nachgegangen ist Dr. Martin Mayer in seiner Broschüre “Brief an meinen Bischof – Reden über das, was wir glauben”, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Dazu laden Sie der Münchner Kreis und die Gemeindeinitiative ein am  Dienstag, 16.April, 20.00 Uhr, im Pfarrsaal St.Magdalena Ottobrunn, Georg-Kerschensteiner-Strasse1 (2 Gehminuten vom S-Bahnhof Ottobrunn, mit S 7). Dr. Mayer gelangt zu der Überzeugung, dass die Krise der Kirchen wesentlich mit einem veralteten monarchischen Gottesbild zusammenhängt. Es wäre Aufgabe der Bischöfe, mit den Gläubigen zu reden, um die Lehren und das Handeln der Kirchen mit dem heutigen Weltbild wieder in Einklang zu bringen. Dr. Martin Mayer, wohnhaft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn,, Jahrgang 1941, verheiratet, vier erwachsenen Kinder, römisch katholisch, schreibt zur Krise der Kirchen und zu seinem persönlichen Glauben an Gott. In seiner langjährigen Tätigkeit als Mitglied des Deutschen Bundestages hat Dr. Mayer viel mit Vertretern der Kirchen gesprochen und zusammengearbeitet.