Münchner Kreis » Blog Archive » „Kirche als Kommunikationsgemeinschaft und Organisation mit Leitbild“

 

„Kirche als Kommunikationsgemeinschaft und Organisation mit Leitbild“

Kirche könne in unserer Zeit ein Wegbereiter „für eine Kultur des Respekts, des Dialogs und der Freundschaft sein“, so Benedikt XVI in seiner Botschaft zum Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel 2009. Das sind Zielvorgaben, wie sie auch mancher Pastoraltheologe macht. Aber wie sieht die Wirklichkeit aus? Wie setzt zum Beispiel eine Diözese ihr Leitbild, das sie sich als moderne Organisation gibt, konkret um? Auf welchen Ebenen funktioniert Kirche schon als Kommunikationsgemeinschaft, wo noch nicht?

Der Münchner Kreis stellt diese Fragen auf einer Fachtagung am Nachmittag des Montags, 14. Oktober 2013 und sucht mit qualifizierten Gesprächspartnern nach Antworten darauf.

Verantwortlich: Prof. em. Dr. Rüdiger Funiok SJ, Hochschule für Philosophie ruediger.funiok@jesuiten.org; Tel. 089-23 86- 24 10.

Fachtagung des Münchner Kreises

mit Kooperationspartnern (Gemeindeinitiative, Wir sind Kirche, Pfarrer-Initiativen der Diözesen Augsburg, Eichstätt, Regensburg)

Montag, 14. Oktober 2013, 14 – 18 Uhr

Hochschule für Philosophie München, Kaulbachstr. 33, Aula

 

14.00 Uhr: Begrüßung

14.15 – 15.00 Uhr:

„Kirche als moderne Organisation – eine Außensicht“

Dr. Edgar Büttner (Bad Aibling, Unternehmensberater)

 

Aussprache (15.00 – 15.30 Uhr):

15.30 – 16.10 Uhr: Pause

16.15 – 17.00 Uhr:

„Kirche als Kommunikationsgemeinschaft – Ideal und Wirklichkeit“

Prof. em. Dr. Rüdiger Funiok SJ, Kommunikationswissenschaftler (München, Hochschule für Philosophie)

17.00 – 18.00 Uhr: Abschließendes Podiumsgespräch

Auf dem Podium: Der (jetzige oder, wenn dieser nicht zusagt, der frühere) Generalvikar der Erzdiözese München – Ein Pressesprecher der neuen religiösen Bewegungen – jemand von „Wir sind Kirche“ – die beiden Referenten.

Moderation des Podiumsgesprächs: jemand vom Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) oder Herr Küppers, Leiter der Kirchenredaktion im BR/Hörfunk.