Münchner Kreis » Blog Archive » Aktion Montagsbriefe an die Deutschen Bischöfe

 

Aktion Montagsbriefe an die Deutschen Bischöfe

Die „Aktion Montagsbriefe“ wurde von engagierten und besorgten Ulmer Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäten ins Leben gerufen: Auf einen Schrifttext des vorangegangenen Sonntags bezogen werden seit dem 1. Advent die katholischen Bischöfe montags eine Kurzpredigt erhalten, die die Bedeutung eines biblischen Sonntagstextes für den vom Vorsitzenden der deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Zollitsch ausgerufenen „Dialogprozeß“ aufzeigt. In diesen Briefen werden alle deutschen katholischen Bischöfe auch nach ihrer Meinung zu dieser Schriftauslegung gefragt. Die Kurzpredigten, die von renommierten Theologinnen und Theologen verfaßt werden sowie die erwarteten Antworten der Bischöfe werden auf einer Website veröffentlicht (www.montagsbriefe.de).
Die Mitglieder des Redaktionskreises der „Aktion Montagsbriefe“ sind überzeugt davon, dass das biblische Wort letztlich das bestimmende Fundament sein muß für den Weg der Kirche zu jeder Zeit, auch der heutigen.
Den Montagsbrief können unter der Verlinkten Seite aufrufen, oder direkt bei uns als PDF ansehen. Hierfür klicken Sie bitte auf folgenden Link: Montagsbrief zum 1. Advent 2012, 02.12.2012