Aktuelles

Gibt es bald verheiratete Priester?

Gibt es bald verheiratete Priester?

Die Chancen auf eine Lockerung des Zölibats stehen unter Papst Franziskus so gut wie lange nicht mehr.

Der katholischen Kirche fehlen hierzulande die Priester – einer der Gründe ist sicher der Zölibat, die Pflicht, ehelos zu leben. Deshalb mehren sich die Stimmen, die Priesterweihe von verheirateten Männern fordern. Theologische Hürden gibt es dabei kaum.

Lesen sie den ganzen Artikel von Michael Hollenbach bei Deutschlandfunk Kultur

 

 

der neue Flyer des erweiterten Münchner Kreises

Mit der Öffnung des Münchner Kreises für alle pastoralen Mitarbeiter/innen der Erzdiözese München und Freising haben sich einige Neuerungen ergeben. 

Das neu gewählte Sprecherteam,
Ulrike Leininger, Religionslehrerin im Kirchendienst
Pfarrer Stefan Menzel
Marion Ringler,Gemeindereferentin
Diakon Stefan Schori
in dem jetzt erstmalig auch zwei Frauen aktiv sind,  hat den Flyer inhaltlich überarbeitet.

Der neue Flyer 2016

Die Hintergründe zur Öffnung des Münchner Kreises

Bericht von den Wahlen

 

 

!! Große Frauen-Umfrage im November durch drei Münchner Reformgruppen !!

!! Große Frauen-Umfrage im November durch drei Münchner Reformgruppen !!
Vom 01.-30.November 2016 veranstalten die Gemeindeinitiative.org in bewährter Kooperation mit Münchner Kreis und der Kirchenvolksbewegung Wir sind Kirche eine Umfrage unter Frauen nach ihren Erfahrungen mit der römisch-katholischen Kirche. Hier finden Sie die Pressemeldung mit weiteren Informationen.

An der Umfrage teilnehmen und Details erfahren können Sie unter www.gemeindeinitiative.org/frauenumfrage. Sollten Sie Frauen kennen, die keinen Internetzugang haben, aber gerne teilnehmen würden, so könnten Sie ihnen die Umfrage freundlicherweise hier ausdrucken. Man kann sie dann per Post zusenden.
Über eine rege Teilnahme, die gerne aus dem ganzen deutschen Sprachraum sein kann, würden wir uns freuen.