Gibt es bald verheiratete Priester?

Gibt es bald verheiratete Priester?

Die Chancen auf eine Lockerung des Zölibats stehen unter Papst Franziskus so gut wie lange nicht mehr.

Der katholischen Kirche fehlen hierzulande die Priester – einer der Gründe ist sicher der Zölibat, die Pflicht, ehelos zu leben. Deshalb mehren sich die Stimmen, die Priesterweihe von verheirateten Männern fordern. Theologische Hürden gibt es dabei kaum.

Lesen sie den ganzen Artikel von Michael Hollenbach bei Deutschlandfunk Kultur

 

 

Auch wenn es wehtut

Die Reaktion des Papstes auf einen Missbrauchsskandal wirft die Frage auf: Wie geht man richtig mit Tätern und Opfern um?

Ein Gastbeitrag von in der Zeit.

 

 

Der Römerkragen widerte mich an

Wolfgang Speicher zählt zu den weltweit ersten Ständigen Diakonen. Im Interview bei katholisch.de spricht er über die Rolle von Kardinal Joseph Frings und den Ärger, für den seine Weihe damals sorgte.

Weiterlesen